Hellwach am Steuer

Bis kurz vor Startschuss wird bei den Beduinen noch an der Kamel-Gewinn-Taktik gefeilt, um möglichst lange wach zu bleiben für die 6.000 km! Bis zu 14h am Steuer: kein Problem für Beduine Chris, der, als Freund der grobstolligen Zweiräder bekannt, schon so manches Ausdauerabenteuer bestritten hat. Bevor er im August wieder eine Nacht lang Schlaflos im Sattel unterwegs ist, zeigt er der Beduinenkollegin schon mal, wie ein Profi eine Nacht am Steuer durchhält. Denn Energydrinks sind was für Anfänger! Münchhausen zog sich an den eigenen Haaren aus dem Sumpf, ein Beduine zieht sich mit Haaren und Panzertape in die Senkrechte – einnicken wird man dann nur einmal!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Vorbereitung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s